Zeitreise am Wandertag

eingetragen in: Förderstufen, Oberstufe | 0

Einen Ausflug in die Zeit der Industrialisierung unternahmen die Klassen 8/9 und 9 an ihrem ersten Wandertag. Im Industriemuseum Schloss Theuern erlebten sie die alte Spiegelschleife und Polieranlage der ehemaligen Weißmühle in Aktion. Beeindruckt sahen sie, wie einfallsreich die Wasserkraft zum Antrieb unterschiedlichster Maschinen benutzt wurde. In der Hammermühle trieb beispielsweise ein Mühlrad die schweren Schienhammer an und ersparte so viel Muskelkraft. Trotzdem war das Arbeiterleben damals nicht leicht. Lärm, Schmutz, Unfallgefahren und lange Arbeitszeiten bei geringem Lohn waren die Regel. „Bin ich froh, dass wir das heute leichter haben!“ fasste eine Schülerin am Ende der Führung die Eindrücke aus der Vergangenheit zusammen.