SFZ nimmt an Special-Olympics teil

„Gemeinsam geht’s besser“ – so lautete das Motto des inklusiven Landesschwimmfestes, das im Rahmen der Special Olympics im März in Nürnberg stattfand. Im Rahmen des im letzten Schuljahr angelaufenen Projektes „Bunt ist schöner“ beteiligen sich auch 6 Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse sowie 8 Lehrkräfte des SFZ Sulzbach-Rosenberg an diesem Schwimmwettkampf, in welchem behinderte und nicht-behinderte Menschen zusammen ihre Kräfte messen.

Hier gab es erfreuliche sportliche Erfolge zu verzeichnen. Das Team des SFZ errang mehrere Gold – Silber und Bronzemedaillen.
Doch nicht nur als Schwimmer waren die Schüler aktiv, sondern auch in der Organisation der Durchführung waren sie eingebunden. Gemeinsam im Team mit einem Nürnberger Gymnasium koordinierten sie Startaufstellungen, übergaben
die Medaillen oder unterstützten Schiedsrichter und konnten hier wertvolle Erfahrungen sammeln.
Diese gesamten organisatorischen und sportlichen Leistungen stellen nicht nur eine wertvolle und selbstbewusstseinssteigernde Lebenserfahrung für die Klasse dar, sie wurden zudem nun bei einer offiziellen Siegerehrung in der Schule geehrt.
Im Beisein der Schulleitung und anderer Klassen stellten die organisierenden Lehrkräfte Frau Mayer und Klassenlehrerin Frau Schindler die Leistungen der Schüler in den Vordergrund, ehrten die Schüler mit Urkunden. Ergänzend bedankten sich die Schüler bei den Lehrkräften und einer FOS-Praktikantin für ihre Unterstützung bei diesem Projekt.
Bleibt zu hoffen, dass das Projekt „Bunt ist schöner“ auch im nächsten Schuljahr eine Fortsetzung finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.