Projekttag – Gesundheitliche Förderung und Prävention

eingetragen in: Förderstufen, Unterstufe | 0

Der Umgang mit der eigenen Gesundheit und der Gesundheit anderer gehört zu den Alltagskompetenzen, die Kinder auch in der Schule erlernen. Um unsere Schüler bei ihrer Entwicklung zu gesundheitsbewussten Menschen zu unterstützen, veranstalteten wir in den Klassen DFK 1, DFK 1A und DFK 1A/2 einen Projekttag zum Thema „Gesundheitliche Förderung und Prävention“. Der Vormittag wurde geleitet von Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschulen für Kranken- und Kinderkrankenpflege des Klinikums Amberg. Innerhalb eines Stationenlaufs wurden den Kindern anschaulich viele Inhalte rund um die Gesundheit nähergebracht. Neben einer „Praktischen Sanitäterausbildung“ wurden Themen wie Gesunde Ernährung und Unfallschutz am Schulhof beleuchtet. Um den Kindern die Angst vor dem Krankenhaus zu nehmen, wurde ihnen ein kleiner Einblick in den Alltag der Krankenschwestern und Pfleger gewährt, indem sie beispielsweise selbst mit echten medizinischen Instrumenten hantieren durften. Zum Abschluss des Projekts bekam jeder Schüler eine „Helfer-Held-Urkunde“ verliehen. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und waren den ganzen Vormittag über motiviert und interessiert dabei. Aber sehen Sie selbst…

Bitte hinterlasse eine Antwort