Lesewoche – Viel Spaß beim Lesen

Die diesjährige Lesewoche stand unter dem Motto „Viel Spaß beim Lesen!“ Natürlich wie immer in der Hoffnung, dass möglichst viele Kinder die Welt der Bücher entdecken oder wieder entdecken.
Unter der Leitung von Barbara Hofmann und Sybille Gnahn erstellten Lehrerinnen und Lehrer der Klassen 1 bis 6 ein weit gefächertes Angebot für ihre Klassen. Gestartet wurde mit einer szenischen Darstellung der vorgelesenen Geschichte „Der Regenschirm Dietrich“ nach Bernd Gieseking durch die Klasse GL 3 /4 von Barbara Hofmann.

 

Durch eine Kooperation der Stiftung Lesen des deutschen Buchhandels mit der Buchhandlung Volkert aus Sulzbach-Rosenberg konnte die Autorin Margit Auer für die Lesung am Förderzentrum gewonnen werden. Die Autorin aus Eichstätt, die bereits 15 Bücher veröffentlicht hat, fesselte ihre Zuhörer mit Ausschnitten aus der beliebten Reihe „Die Schule der magischen Tiere“.

 

In zahlreichen Proben, die der Lesewoche vorausgingen, lasen und übten die Schüler der Klasse GL 3/4 von Frau Hofmann Beschreibungen verschiedener Zaubertricks. Zur Lesewoche verblüffte die Klasse schließlich mit einer gelungenen, witzigen Zaubervorstellung.

Im Rahmen einer Kooperation lasen die Schüler der Klasse 7/8 von Herrn Dübeler der Klasse 1A von Frau Happatsch Bilderbücher vor.

 

Das Bilderbuch „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“ wurde durch die Klasse 2/3 von Gerda Krusche mit einer szenischen Lesung unterhaltsam umgesetzt.

 

Die Klasse T 5/6 von Frau Anna-Lena Engert präsentierte ihre Bücher-Galerie. Jeder Schüler beschrieb sein ausgewähltes Buch nach Inhalt und Autor auf einem Plakat.

Am Ende der Lesewoche versammelten sich noch einmal alle beteiligten Klassen in der Aula und feierten Selina Schubert, Selina Bredin, Jenny Brohm, Marcel Babinger und Lucia Höhn als die Gewinner des Lesewettbewerbs.

Alles in allem war die Lesewoche des SFZ Sulzbach-Rosenberg ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Viele Schüler haben das Buch als Freizeitgestaltung wieder entdeckt und werden wohl die nächsten Wochen die schuleigene Bibliothek stürmen. Vor allem die neu erworbenen Bücher der Autorin Margit Auer dürften dabei wohl ganz oben auf der Ausleihliste stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.