Klassenfahrt an den Knappenberg

eingetragen in: Förderstufen, Oberstufe | 0

Im Juli 2014 waren die beiden Klassen 7a und b eine Woche auf dem Knappenberg im Schullandheim. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann mit den Fahrrädern los. An der Osterhöhle wurde eine Pause eingelegt, verbunden mit einer Besichtigung unter der Erde. Angekommen in der Jugendherberge gab es dann zahlreiche Aktionen und Spielemöglichkeiten. Neben Kicker, Billard, Tischtennis und Singstar wurde sich viel bewegt. Beim Wandern, auf der Kirwa in Etzelwang, beim Fußballspielen oder auf der GPS-Tour quer durch Wald und Felder. Beim Wettkampf der beiden Klassen waren alle mit Spass und Ehrgeiz bei der Sache. Am Kanutag ging es schließlich mit Booten auf und in die Pegnitz. Bei herrlichem Wetter besuchten wir am letzten Tag mit dem Zug das Freibad in Vilseck. Abgerundet wurde die Fahrt mit einem großen Abschlussgrillen und der Rückfahrt mit den Rädern zur Schule.