Baustellenkonzert – schön war’s

Um 17 Uhr startete unser Baustellenkonzert. Bands wie die Bergknappenkapelle und die Cellar Boys sorgten sofort für gute Stimmung auf dem Gelände unseres Förderzentrums. Außerdem spielten die Highway Companions und Mini-Rock auf. Die Städtische Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg beteiligte sich mit ihrer inklusiven Gruppe Querbeet am Konzert.

Hans Wuttig und Roman Friedrich von der Künstlergruppe 81 zeigten einige ihrer Werke. Geschichtenerzählerin Tanja Weiß berichtete über die Gründungssage von Sulzbach-Rosenberg. Zu guter Letzt endete der Abend gegen 22.00 Uhr mit einer spektakulären Feuershow der historischen Gruppe Stiber-Fähnlein.

Für Speis und Trank sorgten unter anderem Sperberbräu, Pizzeria Dili und die Metzgerei Rötzer mit einem Bratwurststand. Auch Crèpes, Langos, eine Fruchtbar und Cocktails rundeten das Angebot ab.

Die Schirmherrschaft hatte Landrat Richard Reisinger übernommen, der sich gemeinsam mit Schulleiterin Gisela Lehnerer über die vielen Besucher freute. Musik, Kunst, gutes Essen, Snacks und Getränke, gute Gespräche. Ein gelungener Abend!

Bitte hinterlasse eine Antwort